Operational and Cyber Resilience

Cyber-Bedrohungen, Naturkatastrophen, Pandemien und andere Ereignisse können die Wettbewerbsfähigkeit, den Geschäftsbetrieb, die Sicherheit von Informationen und der Ressourcen gefährden. «Operational und Cyber Resilience» identifiziert die wesentlichen Risikoszenarien, setzt präventive Schutzmassnahmen um und bereitet geeignete Reaktionen im Ereignisfall vor.

Ihre Herausforderungen

Sie stehen mit Ihrem Unternehmen vor einer oder mehreren der folgenden Herausforderungen:

Sie haben einen Vorfall gehabt und festgestellt, dass Ihre Organisation zu wenig gut vorbereitet war.

Sie möchten die neuen Bedrohungen und den aktuellen Stand ihrer Resilienz besser kennen und Prioritäten für Verbesserungen festlegen.

Sie möchten Ihr Geschäft verändern, neue Technologien und Sourcing-Modelle einführen und die diesbezüglichen Risiken und mögliche Schutzkonzepte kennen.

Sie müssen neue Anforderungen aus gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben erfüllen.

Sie möchten Ihre Massnahmen in praktischen Tests und Übungen überprüfen.

Unser Angebot

Unsere Experten können Ihre „Operational and Cyber Resilience“ mit folgendem Angebot nachhaltig stärken:

CISO / BCM Officer as a Service, Data Privacy Officer

Business-Impact- und (Cyber-) Risiko-Analysen

Aufbau und Etablierung von Governance und Mgmt-Systemen

Assessments und Reifegrad-analysen im Bereich BCM, ITSCM, Cyber Security, Incident-, Notfall- und Krisenmanagement

Konzeption und Unterstützung bei der Implementation von präventiven, detektiven und reaktiven Massnahmen u.a. Evaluation SOC

Planung und Begleitung von Disaster-Recovery- sowie Red-Teaming- und Penetration-Tests

Ihr Mehrwert

In der Zusammenarbeit mit der aucoma generieren Sie folgenden Mehrwert für Ihr Unternehmen:

Effektiver Schutz von Ressourcen, Systemen und Information

Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit und Übersicht in der Krise

Übersicht über die kritischen Organisationswerte

Nachhaltige Absicherung Ihrer Wertschöpfung im Ereignisfall

Zeitgerechter Wiederanlauf der IT-Systeme und Geschäftsprozesse

Vertrauen der Stakeholder

Praxisorientierter und anerkannter Ansatz unter Berücksichtigung von internationalen Standards (insb. ISO 27000-Reihe, NIST CSF, ISO 22301) und Compliance-Anforderungen

Ihre Ansprechpartner
Simon Erb
Dr. Simon Erb
Partner
"Ihr Erfolg ist meine Leidenschaft!"
SWITCH THE LANGUAGE