Operational and Cyber Resilience

Datenschutz-Compliance

Das voraussichtlich Mitte 2022 in Kraft tretende, totalrevidierte Datenschutzgesetz stärkt die Rechte der betroffenen Personen und erhöht die Anforderungen an Unternehmen zum Umgang und Schutz von Personendaten. Aucoma empfiehlt, sich bereits jetzt mit den Anforderungen auseinander zu setzen und unterstützt sowohl bei der Identifikation und schrittweisen Umsetzung notwendiger Massnahmen, als auch beim Aufbau eines Datenschutz-Managementsystems (DSMS) zum kontinuierlichen Management von Datenschutzanforderungen.

Ihre Herausforderungen

Sie stehen mit Ihrem Unternehmen vor einer oder mehreren der folgenden Herausforderungen:

Zunehmende Compliance-Anforderungen, welche durch Ihr Unternehmen eingehalten werden müssen.

Details zu den Anforderungen des neuen Datenschutzgesetzes und der sich daraus ergebende Handlungsbedarf für das Unternehmen müssen ermittelt werden.

Ein Überblick über die im Unternehmen bearbeiteten Personendaten muss erstellt und aktuell gehalten werden.

Ein Verzeichnis zur Dokumentation der Bearbeitungstätigkeiten von Personendaten ist unvollständig oder nicht vorhanden.

Mitarbeiter müssen auf die neuen Vorgaben sensibilisiert werden.

Verstösse können in der Schweiz neu mit bis zu CHF 250’000 gebüsst werden.

Unser Vorgehen

Die aucoma setzt hierbei auf folgendes bewährtes Vorgehen, welches auf Ihren Unternehmenskontext angepasst werden wird:

Unser Angebot

Unsere Experten können Ihre „Operational and Cyber Resilience“ mit folgendem Angebot nachhaltig stärken:

Bestandsaufnahme
Im Rahmen einer Bestandsaufnahme werden der aktuelle Stand sowie die anwendbaren rechtlichen Anforderungen ermittelt und dokumentiert.

Gap-Analyse & Erarbeitung priorisierter Handlungsempfehlungen
Anhand der Bestandsaufnahme werden die Lücken zu den anwendbaren Vorgaben identifiziert. Auf dieser Basis werden priorisierte, risikobasierte Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Umsetzung der Handlungsempfehlungen
Wir setzen erforderliche technische und organisatorische Massnahmen bei Ihnen um oder unterstützen Sie dabei.

Aufbau Datenschutz-Managementsystem (DSMS)
Ein DSMS ermöglicht das kontinuierliche Management von Datenschutz im Unternehmen und stellt die Compliance mit Vorgaben sicher.

Durchführung regelmässiger Reviews/Assessments
Prüfung implementierter Massnahmen auf Vollständigkeit und Effektivität.

Ihr Mehrwert

In der Zusammenarbeit mit der aucoma generieren Sie folgenden Mehrwert für Ihr Unternehmen:

Auf Ihr Unternehmen anwendbare anwendbaren rechtlichen Vorgaben und der aktuelle Stand der Compliance sind ermittelt

Allfällige Lücken sind erkannt und priorisierte Massnahmen werden schrittweise umgesetzt, um mögliche Risiken zu vermeiden oder zu minimieren

Gesteigerte Awareness der Mitarbeiter sowie der Geschäftsleitung, insbesondere zum risikobasierten Umgang mit Personendaten und den Rechten der betroffenen Personen (z.B. Information bei Bearbeitung, Auskunftsrecht)

Datenschutzanforderungen werden durch «privacy by design» und «privacy by default» bereits zu Beginn von neuen Tätigkeiten und Projekten mit einbezogen

Kontinuierliches Management der Datenschutzanforderung durch definierte Rollen und Zuständigkeiten

SWITCH THE LANGUAGE